Aktuelles

Ergebnis der Schuldenpolitik von SPD und Grünen seit 2001

Daran werden die Hattersheimer, Eddersheimer und Okrifteler und nachfolgende Generationen noch lange zu tragen haben. In den vergangenen drei Legislaturperioden wurden 35 Millionen Euro mehr ausgegeben als eingenommen.

Der Redaktionsleiter des Höchster Kreisblatts hatte bereits im Jahr 2012 die Stadt Hattersheim als "das Griechenland des Main-Taunus-Kreises" bezeichnet. Er führte mit Anspielung auf die 60jährige SPD-Verantwortung weiter aus: "Eine ewig gleiche Regierungspartei - übrigens gleich welche - tut in der Regel keiner Kommune gut."

Stadtgespräch im Dezember 2015

Die letzte Sitzung der Stadtverordnetenversammlung des Jahres 2015 war geprägt von der Doppelwahl - Kommunal- und Bürgermeisterwahl - am 6. März 2016. Entsprechend hart waren die Diskussionen.

Wohlverdiente Auszeichnung für Wolfgang Deul

Wolfgang Deul hat die Stadtplakette in Gold erhalten. Neben seinem 35-jährigen Engagement in der FDP hat Wolfgang Deul auch an anderen Stellen in der Stadt mit Rat und Tag geholfen. Der Hattersheimer Stadtanzeiger würdigt das Wirken von Wolfgang Deul ausführlich.

Von Verantwortung und dem Wunsch wiedergewählt zu werden

Jugendarbeit in unserer Stadt zu beleben ist eine gute Idee. Frau Bürgermeisterin Köster überrascht in einer Pressekonferenz mit der Ankündigung, das Jugendhaus wieder zu eröffnen. Wie vieles, das in unserer Stadt momentan geschieht, scheint dies ein sehr spontaner Gedanke gewesen zu sein. Er macht von Frau Köster selbst eingeleitete Entwicklungen kurz vor der Bürgermeisterwahl rückgängig. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Stadtgespräch im Oktober 2015

Wenn das Stadtparlament geschlossen auftritt. betroffene Eltern zusätzlichen Druck aufbauen und eine Bürgermeisterwahl bevorsteht, kann sogar unsere Stadtverwaltung schnell, zügig und flexibel arbeiten. So geschehen mit dem Stadtverordnetenbeschluss zur Erstattung von Kita-Gebühren.

Jugendarbeit läuft weiter auf Sparflamme

Zu diesem Fazit kommt das Höchster Kreisblatt in seiner Ausgabe am 23.10.2015. Die FDP hatte zur Jugendarbeit eine Anfrage an den Magistrat gerichtet.

Stadtgespräch Juli

Die Fraktion berichtet von der Juli-Sitzung des Stadtparlaments. Der wichtigste Punkt der Stadtverordnetenversammlung stand überhaupt nicht auf der Tagesordnung.

Aktuelles

Top Aktuell

Kreisverband:

Die Koalition im Main-Taunus-Kreis steht

Neue Koalition für die zukünftige Kreispolitk – CDU, Die Grünen und die FDP vereinbaren Zusammenarbeit für die nächsten fünf Jahre – Hauptamtlicher im Kreisausschuss auch für Die Grünen

Top Aktuell

Kreisverband:

Zur Unterstützung unseres Kreisbüros suchen wir eine/n Mitarbeiter/in

Ab sofort, befristet bis zum 30.03.2021, für 10 Stunden wöchentlich. Die Vergütung erfolgt nach TVöD E6 Stufe 3. Dienstort: Hofheim Bewerbungen an: FDP-Kreistagsfraktion Main-Taunus Kirschgartenstraße 11, 65719 Hofheim, info@fdp-mtk.de

Suchen 

Veranstaltungen

Termine

 7.9.2016
Fraktionssitzung

 14.9.2016
Fraktionssitzung

 21.9.2016
Fraktionssitzung